Ledermann, Philippe Daniel Mörder auf der Flucht

Ledermann, Philippe Daniel Mörder auf der Flucht

Mörder auf der Flucht Wahre Geschichten, Gedanken und Gedichte

  • Prosa
  • 272 Seiten
  • Erschienen: November 2016
  • Buch, gebunden
  • ISBN 978-3-85667-153-2
  • CHF 32.00
  • EUR 27.70

Die wahren Geschichten, Gedanken und Gedichte von Philippe Daniel Ledermann zeigen, wie Menschen vom Schicksal hart oder weichgekocht werden. Mit Raffinesse, Spannung und Humor schildert der Autor, wie das Ergebnis von der jeweils vorhandenen Substanz bestimmt wird.

Ein Gangsterduo erzeugt in der ganzen Schweiz eine bisher nie gekannte Angst. Dies inspiriert Eltern zu Erziehungsmethoden, welche die Fantasie der betroffenen Kinder ins Grenzenlose ausufern lässt. Dass die optische Erscheinung einer Person mit ihrem wahren Charakter wenig zu tun hat, zeigen weitere Geschichten. Während ein Einfältiger eine kulturelle Karriere macht, erweist sich der grässliche Mundgeruch einer Frau als Start für ein neues Leben. Ein junger Mann aus den Freibergen erlebt an seinem Geburtstag alles andere als das Ideal seiner Freiheitsvorstellung. Beim Essen in einem Restaurant wird ein Gast Zeuge eines Mordplans. Trotz allem Bemühen schafft er es nicht, die Polizei zu alarmieren. Dass nicht alle Erfinder schon in den ewigen Jagdgründen sind, beweist ein Fortbildungsseminar. Ein Lokomotivführer verführt drei Kaminfeger mit einem schlauen Trick zu einem seltsamen Ballett.

Vorwort: Al'Leu